Mit dem Kodiak 450 bietet Yamaha nun einen Mittelklasse-Ableger des Kodiak 700 an. Das knapp 2,04 Meter lange und fahrfertig rund 290 Kilogramm schwere ATV wird vom auch aus dem Grizzly 450 bekannten 421-Kubik-Einzylinder angetrieben. Die Nutzlast liegt bei 40 Kilogramm vorne und 80 Kilogramm hinten. Das Kodiak 450 verfügt über den per Tastendruck zuschaltbaren „On Command“-Allradantrieb und eine serienmäßige Winde. Die Anhängelast des 25-Zöllers beträgt 600 Kilogramm.

Alternativ zum Basismodell wird es ab August auch eine EPS-Version mit elektronischer Servolenkung geben. Die Preise für das neue 450er-ATV starten bei 7995 Euro. ampnet

Fotos: Yamaha