Wolfgang Niedecken bekennt sich zu Skoda. Die Koffer sind gepackt und die Gitarre auch: Morgen (18. Mai) startet Frontmann Wolfgang Niedecken mit seiner Band zur großen Jubiläumstour, „40 Jahre BAP“. Die erste Station: die Halle Münsterland in Münster. Bis Ende des Jahres geben die Kölschrocker über 40 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Während die Band meist im Bus zu den Konzertstätten unterwegs ist und das komplette Bühnenequipment per Lkw von Station zu Station transportiert wird, reist Wolfgang Niedecken im Skoda Superb Combi zu seinen Auftritten.