Neuer Schwung für das letzte Lebensviertel

Für ein schwungvolles letztes Lebensviertel erhält der BMW 2er eine Auffrischung. Coupé und Cabrio werden vor allem in den USA, Deutschland und Großbritannien nachgefragt. Seit ihrer Markteinführung im Jahr 2014 konnte die 2er Reihe 180 000 Käufer überzeugen.

Das Blechkleid erhält leichte, nur im direkten Vergleich erkennbare Retuschen an der Front.

BMW typische Doppelscheinwerfer prägen die Front. Serienmäßig sind das BMW 2er Coupé und das BMW 2er Cabrio jetzt mit neuen Bi-LED-Scheinwerfern ausgestattet. Deren Grafik zeigt die aus anderen Modellen bereits bekannte Silhouette der unten abgeflachten, von Tagfahrlichtringen eingefassten Scheinwerfertuben und den dynamischen Anschnitt durch das charakteristische Augenbrauen-Design. Optional gibt es die Hauptscheinwerfer als adaptive Voll-LED-Scheinwerfer. Dere  Leuchtengrafik verstärkt den dynamisch-technischen Eindruck der Front. Zudem sind neue optionalen LED-Nebelscheinwerfer verfügbar.

Starke Änderungen im Innenraum

Im Innenraum sind die Veränderungen deutlich zu erkennen. So ist das Armaturenbrett nun sichtbar horizontaler angelegt als bisher. Die Mittelkonsole sucht ihren optischen Weg nicht mehr nach unten, sondern zu den Seiten. Das bisher prominent erkennbare Handschuhfach ordnet sich nun dem Gesamtdesign unter. Der Bildschirm ist nun als Touchscreen ausgeführt. Alternativ kann weiterhin über einen Dreh-/Drück-Regler bedient werden.

Die Instrumente hinter dem Lenkrad sind weiterhin analog dargestellt, erstrahlen aber in neuem Design und mit integrierten Digitalinformationen. Wertvoll nicht nur für Internetfans ist die Integration der aktuellen BMW Connektivtätssystemen in den 2er. Gegen einen Aufpreis von 2.750 Euro bekommt der geneigte Käufer das Navigationspaket mit Connected Drive.Nichts Neues bei den Antrieben

Unter der Haube und beim Fahrwerk bleibt indes alles beim Bewährten. Weder ein Mild-Hybrid noch ein Plug-in-Hybrid oder eine E-Variante sind in der Preisliste zu finden. Für das BMW 2er Coupé und BMW 2er Cabrio stehen Drei-, Vier- und Sechszylinder-Motoren zur Wahl, die ein Leistungsspektrum zwischen 100 kW/136 PS und 250 kW/340 PS abdecken. Im BMW 2er Coupé besteht die Auswahl aus insgesamt neun Antriebsvarianten, darunter fünf Benziner. Der Dreizylinder im 218i hat 100 kW/136 PS. Die Vierzylinder leisten 135 kW/184 PS im 220i oder 185 kW/252 PS im 230i .

Hinzu kommt der Sechszylinder-Antrieb im BMW M Performance Modell BMW M240i. Der aufgeladene Reihen-Sechszylinder hat 250 kW/340 PS. In der allradangetriebenen Version als BMW M240i xDrive liegt der Kraftstoffverbrauch kombiniert bei 7,4 l/100 km.

Mit Dieselantrieb kann das BMW 2er Coupé als 218d, 220d/220d xDrive sowie als 225d geordert werden. Das Leistungsspektrum reicht von 110 kW/150 PS über 140 kW/190 PS bis zu 165 kW/224 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,7 – 3,8 l/100 km). Im BMW 2er Cabrio stehen insgesamt acht Antriebsvarianten zur Verfügung. Dazu gehören der Dreizylinder-Benziner im 218i mit 100 kW/136 PS sowie die Vierzylinder im 220i und 230i, die 135 kW/184 PS und 185 kW/252 PS leisten. Der Kraftstoffverbrauch kombiniert beträgt 6,8 – 5,3 l/100 km.Das Cabrio gibt es als besonders sportliches BMW M Performance Modell M240i/M240i xDrive mit 250 kW/340 PS.  Als Diesel sind der 218d mit 110 kW/150 PS, der 220d mit 140 kW/190 PS und der 225d mit 165 kW/224 PS im Programm.

Das BMW 2er Coupé ist abhängig von der Motorisierung mit Sechsgang-Handschaltgetriebe, 8-Gang Steptronic Getriebe oder 8-Gang Steptronic Sport Getriebe ausgestattet. BMW 220i, BMW 230i sowie BMW 220d xDrive Coupé werden ausschließlich mit dem hocheffizienten 8-Gang Steptronic Getriebe (optional auch 8-Gang Steptronic Sport Getriebe) angeboten. Der BMW M240i xDrive und der BMW 225d sind sowohl als Coupé als auch als Cabrio serienmäßig mit 8-Gang Steptronic Sport Getriebe ausgestattet. Dieses bietet neben der komfortablen automatischen Gangwahl auch die Möglichkeit, bei sportlicher Fahrweise über Schaltwippen neben dem Lenkrad manuell die Gangwechsel vorzunehmen. Für die anderen Cabrio-Motorisierungen stehen Sechsgang-Handschaltgetriebe, 8-Gang Steptronic Getriebe oder 8-Gang Steptronic Sport Getriebe zur Wahl. Intelligenter Allradantrieb für optimale Kraftübertragung. Als Alternative zum klassischen Hinterradantrieb können im BMW 2er Coupé der M240i und der 220d auch mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive kombiniert werden. Im 2er Cabrio bietet exklusiv der M240i BMW xDrive und dessen allradspezifische Vorteile wie optimale Kraftübertragung beim Beschleunigen und in Kurven, höhere Fahrsicherheit sowie bessere Traktion unter winterlichen Bedingungen oder bei nasser Fahrbahn.Die Fahrwerksabstimmung kann vom Fahrer leicht über die Fahrmodi (Eco, Komfort, Sport und Sport+) gewählt werden. Das Fahrverhalten und auch die Verbrauchswerte haben sich nicht verändert. Coupé wie auch Cabrio vermitteln, was einen BMW ausmachen soll, nämlich die pure Lust am Fahren.

Die Preise für das Cabrio beginnen bei 34.200 Euro (218i). Das Coupé will fortan mit mindestens 29.750 Euro (218i) bezahlt sein. Jedoch lassen sich diese Preise leicht verdoppeln wie unser gut ausgestatteter Testwagen deutlich macht. Sein Preis liegt in Summe bei beeindruckenden 60.060 Euro (220d zzgl. der gewählten Optionen). Meist verkaufteste Coupé ist übrigens der leistungsstarke M240i, der mindestens 49.100 Euro kostet. Hier war unser Testwagen mit Zusatzausstattungen mit rund 10.000 Euro versehen.

BMW erhofft sich durch die Maßnahme der Modellpflege die Marktposition zumindest halten zu können, bis der nächste 2er dann auf Basis der Frontantriebsplattform zum Zuge kommt.

Technische Daten:

BMW M240i xDrive Coupé

Länge x Breite x Höhe (m): 4,454 x 1,774 x 1,408
Radstand (m): 2,69
Motor: R6-Benziner, 2998 ccm, Twin-Power-Turbo, Direkteinspritzung
Leistung: 250 kW / 340 PS bei 5500 U/min
Max. Drehmoment: 500 Nm bei 1520–4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 4,4 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 7,4 Liter
CO2-Emissionen: 169 g/km (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 1540 kg / max. 510 kg
Kofferraumvolumen: 390 Liter
Wendekreis: 11,3 m
Bereifung vorne / hinten: 225/40 ZR18 88Y / 245/35 ZR 18 92Y XL
Basispreis: 29.750 Euro

 

Fotos: Dr Friedbert Weizenecker und Bernhard Limberger (2)