Tuning ist kein Hobby, Tuning ist Leidenschaft.

Egal, ob Spoiler, Seitenschweller, Sportauspuff oder leistungsstarke Sound- oder Multimedia-Anlage – wer hier richtig zulangt, treibt die Ausgaben schnell in die Höhe. Ausgefallene Anbauteile, schicke Felgen und gezogene Radkästen? Oder doch lieber eine neue Abgasanlage und ordentlich Leistung via Chip-Tuning?

smava hat nun eine große Umfrage unter Tuning-Fans gestartet und wollte wissen, in welchem Bereich am meisten investiert wurde (Interieur, Exterieur, Motor, Elektronik), wie teuer das Basis-Fahrzeug war und welche Investitionen in nächster Zeit geplant sind.

Das Ergebnis: Auf das gesamte Jahr gesehen investieren die meisten Tuner einen Betrag im dreistelligen bis unteren vierstelligen Bereich in ihr Hobby.

Sponsored Post