Zehn Fakten zum Thema Auto, die “unnötig wie ein Kropf” sind. Aber unterhaltsam sind sie allemal.

  1. 90 Prozent aller Autofahrer singen hinterm Lenkrad.
  2. In Los Angeles gibt es mehr Autos als Menschen. Durchschnittlich kommen 1,8 Fahrzeuge auf jeden Haushalt in der Westküstenstadt.
  3. Der statistisch sicherste Platz im Auto ist hinten in der Mitte.
  4. Die Straßenverkehrsordnung verbietet „unnützes Hin und Herfahren innerhalb einer geschlossenen Ortschaft“.
  5. Ein Rolls Royce kostet in seiner Basisausstattung soviel wie ein Einfamilienhaus in guter Wohnlage.
  6. Der Durchschnittsmann kennt sein Auto besser, als seinen eigenen Körper. So wissen 91 Prozent der Männer, wieviel Sprit ihr Auto verbraucht. Aber nur 58 Prozent kennen ihre Blutgruppe.
  7. Das erste Knöllchen ist im Jahr 1902 ausgestellt worden.
  8. Der Reifenhersteller Goodyear war der erste kommerzielle Produzent von Kondomen.
  9. 24 Stunden ohne Schlaf wirken beim Autofahren wie 1 bis 1,2 Promille Alkohol im Blut.
  10. In Alaska ist es verboten, Tiere am Dach seines Autos fest zu binden.