Mit diesem Wagen erleben eilige Familien-Väter oder generell Menschen mit gesteigertem Transport-Bedürfnis ihr blaues Wunder – oder doch eher ein grünes? Das kommt auf die Perspektive an. Außer Zweifel steht dagegen, dass mit dem Mercedes-AMG T-Modell (Baureihe S212 bis 2016), das sich die beiden Tuner fostla.de und PP-Performance vorgenommen haben, ein spektakulärer Auftritt garantiert ist. Und über ausreichende Leistungsreserven des E 63 S 4Matic braucht man sich bei 700 PS sicher auch keine Sorgen zu machen.

Zum Hingucker macht das gepimpte T-Modell eine Vollfolierung in Caribbean-Satin-Matt von fostla. Dazu passend sind die hinteren Scheiben dunkel getönt. Das Rätsel hinter der enormen Leistungssteigerung – von 430 kW/585 PS und 800 Nm auf 515 kW/700 PS und 1.055 Nm – ist schnell gelöst. Hier kommt ein Chiptuning der Stufe 2 von PP Performance zum Einsatz.

Mit der geänderten Elektronik beschleunigt der doppelt zwangsbeatmete 5,5-Liter-V8 den Power-Kombi in nur 3,45 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 (Serie: 3,6 Sekunden). Das elektronische Lasso bei 250 km/h fliegt raus und die E-Klasse erreicht in dieser Konfiguration 310 km/h Spitze. Der Gesamtpreis für den Umbau liegt bei etwa 9.000 Euro. Das „Basisfahrzeug“ gab es bis Mitte 2016 für rund 120.000 Euro. Den nun serienmäßig 612 PS starken Nachfolger werden sich die Leistungshungrigen aber vermutlich auch noch vorknöpfen. mid

Fotos: fostla.de concepts