Rekord-Halbjahr für den Hybridantrieb: In den ersten sechs Monaten wurden bei Toyota Deutschland 14.877 Hybridfahrzeuge bestellt. Damit soll der Anteil der Hybrid¬Fahrzeuge am gesamten Fahrzeugabsatz von Toyota Deutschland auf eine neue Bestmarke geklettert sein: Mit 39 Prozent wurde der Wert aus dem Vorjahreszeitraum um 22 Prozentpunkte übertroffen. Insgesamt gingen bei Toyota im ersten Halbjahr 38.495 Kundenaufträge ein – das ist ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, so der japanische Autobauer.

Großen Anteil am enormen Zuwachs der Bestelleingänge habe der mit 145 kW (197 PS) leistungsstärkste Toyota Hybrid: Die zu Jahresbeginn eingeführte neue Antriebsvariante des SUV-Pioniers RAV4 soll bereits 5.000 Kunden in Deutschland überzeugt haben. Unter der Motorhaube des bislang einzigen Hybridmodells im Kompakt-SUV-Segment arbeitet eine Kombination aus 2,5-Liter-Benzinmotor und Elektromotor, die sich mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,9 Litern je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 115 g/km begnüge.