Die Besucher der Autostadt in Wolfsburg können nun die Offroad-Qualitäten des neuen Volkswagen Tiguan auf dem Geländeparcours am Mittellandkanal erproben. Während der dreißigminütigen Fahrten stellen sich Fahrer und Fahrzeug kniffeligen Herausforderungen. Hierzu gehören die Schrägfahrgrenzen, ausgefahrene Waldwege und eingesenkte Diagonalgräben, riesige Bodenwellen und mehrere Schienenstränge, sowie Treppen und extreme Steigungen. Die Fahrzeuge verfügen über einen Bergabfahr-Assistent oder eine Anfahrhilfe. Eine feinere Gaspedalabsenkung oder ein besonders sensibles ABS-System optimieren das Handling auf den unwegsamen Strecken des Offroad-Parcours. Auf einer ersten Runde zeigt ein erfahrener Autostadt Instruktor, was es zu beachten gilt. Anschließend übernimmt der Gast selbst das Lenkrad.

Die Fahrten mit dem neuen Tiguan sowie alle weiteren Fahrattraktionen der Autostadt können über die kostenfreie Service-Line unter 0800 288 678 238, im Voraus über den Onlineshop oder tagesaktuell am Welcome-Desk auf der Piazza gebucht werden. Voraussetzung ist jeweils ein gültiger Führerschein.

Fotos: Hersteller