Außen ist er kompakt, innen geräumig: Bimobil erweitert sein Programm um den knapp 6,3 Meter langen Teilintegrierten HR 380 auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter. Besonderes Highlight ist die U-Sitzgruppe im Heck für bis zu sechs Personen. Sie kann mit wenigen Handgriffen in eine Liegefläche verwandelt werden kann. Darüber findet sich ein stufenlos in der Höhe positionierbares Hubbett.

Bimobil HR 380Das Fahrzeug verfügt außerdem über einen hoch bauenden Kleiderschrank sowie einen Nassraum mit abtrennbarer Dusche. Die Küche bietet einen 110 Liter fassenden Absorberkühlschrank, Edelstahlbecken, zweiflammigem Gasherd und viel Stauraum. Natürlich darf das Bimobil-typische Gewürzregal nicht fehlen.

Bimobil HR 380Durch eine von innen verriegelbare Tür gelangt man von der Wohnkabine ins Fahrerhaus. Diese Konstruktion sorgt für gute Isolationswerte und bessere Wintertauglichkeit des Wohnbereichs. Die Heckgarage ist über drei große Klappen zugänglich. Der Gastank fasst 20 Liter.

Zwei Motor- und drei Antriebsvarianten stehen für den Bimobil HR 380 zur Wahl, darunter auch Allrad. Das zulässige Gesamtgewicht liegt je nach Basisfahrzeug zwischen 3500 und 3880 Kilogramm. Die Preise beginnen bei 106.181 Euro. ampnet

Fotos: Bimobil