Das neue Micro-SUV Suzuki Ignis ist mit der maximalen Anzahl von fünf Sternen im Crashtest von Euro NCAP ausgezeichnet worden. Euro NCAP (Europäisches Neuwagen-Bewertungs-Programm) ist eine Gesellschaft europäischer Verkehrsministerien, Automobilclubs und Versicherungsverbände mit Sitz in Brüssel. Die Organisation führt Crashtests mit neuen Automobiltypen durch und bewertet anhand der verfügbaren Sicherheitssysteme ihre Sicherheit.

In allen vier Testkategorien erzielt der neue Suzuki Ignis überzeugende Ergebnisse: Die Erwachsenen-Sicherheit bewerten die Experten von Euro NCAP mit 87 Prozent; dabei werden vor allem die stabile Fahrgastzelle beim Offset-Frontalaufprall, der Schutz für die Knie und Oberschenkel von Fahrer und Beifahrer sowie der Schutz bei einem Seitenaufprall getestet. Auch im Bereich Kindersicherheit erreicht der Ignis mit 79 Prozent ein ordentliches Resultat. 77 Prozent in der Kategorie Fußgängerschutz und 60 Prozent für die Ausstattung mit Assistenzsystemen.

Das neueste Modell im Suzuki Produktportfolio soll ab Januar 2017 in Deutschland erhältlich sein.

Foto: Suzuki