Unvorstellbare 70 Jahre gibt es den Bulli inzwischen. Im Lauf der Jahre ist er zu einer automobilen Legende geworden. Und viele von uns haben ihre ganz persönliche Geschichte, die sie mit dem Bulli in der ein oder anderen Form verbindet. So auch der Verfasser. Denn der Eigentümer des einzigen Lebensmittelladens in unserem Dorf fuhr und nutzte einen Bulli. Sogar den mit den Scheiben im Dach und natürlich in 2-Farb-Lackierung. Oft, wenn ich mit meiner Mutter zum Einkaufen gegangen bin, stand der Bulli vor dem Laden.

Herr Werner und sein Bulli

Früh morgens fuhr der Herr Werner mit ihn zum Großhändler, um einzukaufen. Nach Geschäftsschluss wurden mit dem Bulli gute Kunden beliefert. Unzählige Getränkekisten in ihm transportiert. Und am Wochenende brachte der gute Bulli die Familie Werner mit ihren zwei Töchtern auch mal zum Skifahrern in der Hochschwarzwald.

Und weil mich eine der beiden Töchter wohl mochte, durfte der Verfasser auch mit im Bulli zum Skifahren. In der Mittagspause gab es Wiener Würstchen, die in einem kleinen Kocher erhitzt wurden, dazu frische Brötchen und Senf. Mit viel Kohldampf im Bauch hat das geschmeckt, wie vom Sterne-Koch. Dazu gab es  Cola, die es Zuhause nie gab. Gute 30 Jahre ist das nun her. Die Tochter des Lebensmittelhändlers ist längst verheiratet – nicht mit dem Verfasser – und den Lebensmittelladen gibt es nicht mehr. Wie das Leben halt so spielt.

Den Bulli gibt es noch immer. Und nach wie vor ist er extrem vielseitig. Stetig wurde er weiterentwickelt und auf dem Stand der Zeit gehalten von den

VW Nutzfahrzeugspezialisten in Hannover.

Der Bulli steht auch für Freiheit, Individualismus und Lebensfreude. Nun feiert VW das Jubiläum des Bulli mit dem exklusiven Sondermodell Multivan „70 Jahre Bulli“. Mit seiner umfassenden Ausstattung verbindet er Tradition und Moderne, um den Klassiker in passender Weise zu feiern. Sein Design greift den traditionellen Look des alten Bulli auf und interpretiert ihn neu. Traditionsbewusstsein kombiniert er mit modernem Stil und exklusiven Details.

Foto: VW Nutzfahrzeuge