Sono Motors hat für die Realisierung seines Solarautos Sion eine Crowdinvesting-Kampagne gestartet. Über zwei Plattformen will das Unternehmen 2,5 Millionen Euro Kapital für die Serienentwicklung und die ersten Schritte der Industrialisierung einsammeln. Mit Hilfe der Internet-Plattformen Seedrs und WiWin können Investoren nun erstmals Anteile an dem Münchener Start-up sowie festverzinsliche Anlagen erwerben.

Bereits für den Bau des Prototyps hatte Sono Motors per Crowdfunding vor einem Jahr über 850.000 Euro aufgetrieben. Das Fahrzeug, das exklusive Batterie rund 16 000 Euro kosten soll, soll eine Reichweite von 250 Kilometern haben und 2019 in Serie gehen. Beim Sion handelt es sich um einen bis zu 140 km/h schnellen viertürigen Fünfsitzer, der auch Strom aus in die Karosserie intergrierten Solarzellen generieren kann. ampnet

Foto: Sono Motors