Anfang 2017 bringt Skoda das Yeti Sondermodell „Drive“ auf den deutschen Markt. Das Modell ist ab sofort online konfigurierbar. Exklusiv für das Sondermodell hat Skoda die beiden Ausstattungspakete ,Best of Function‘ und ,Best of Infotainment‘ geschnürt. In Kombination mit diesen optionalen Paketen profitieren Kunden von einem Preisvorteil von bis zu 4.450 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Für jeden Yeti „Drive“ gewährt Skoda fünf Jahre Garantie.

Der Yeti „Drive“ verfügt serienmäßig unter anderem über 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, neue Stoffsitzbezüge im Design „Drive“, Telefon-Freisprecheinrichtung mit Bluetooth-Funktion, digitalen Radioempfang DAB+, Klimaanlage Climatronic und beheizbare Vordersitze. Die Preise für den Skoda Yeti Drive beginnen bei 23.580 Euro.
Skoda Yeti Drive InnenraumBasierend auf der Ausstattungslinie umfasst die Ausstattung höheneinstellbare Fahrer- und Beifahrersitze inklusive justierbarer Lendenwirbelstützen, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel mit integrierten Seitenblinkern, Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, Parksensoren vorne und Geschwindigkeitsregelanlage sowie einen mittleren Rücksitz, der sich praktischerweise zum Tisch umklappen lässt. Zudem beinhaltet Ambition das Musiksystem Swing mit 5-Zoll-Touchdisplay, acht Lautsprechern, SD-Kartenslot und USB-Anschluss.

Äußerlich hebt sich das Sondermodell durch den Schriftzug Drive, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Heckleuchten, Einstiegsraumbeleuchtung Boarding-Spots in den elektrisch anklappbaren Außenspiegeln sowie getönte hintere Seiten- und Heckscheiben (Sunset) ab. Im Interieur verfügt es über exklusive schwarze Stoffsitzbezüge im Design DRIVE. Zierleisten in Dark-Brushed setzen elegante Akzente.

Für gute Sicht sorgen serienmäßige Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht inklusive LED-Tagfahrlicht, Fahrlichtassistent und Regensensor. Zu den Komfortmerkmalen an Bord zählen unter anderem die Klimaanlage Climatronic und Parksensoren vorne. Darüber hinaus umfasst die Serienausstattung das Dreispeichen-Multifunktions-Lederlenkrad, Telefonfreisprecheinrichtung mit Bluetooth-Funktion und den digitalen Radioempfang DAB+.
Skoda Yeti Drive HeckDas Ausstattungspaket ,Best of Function‘ umfasst Rückfahrkamera, variablen Ladeboden, Vorbereitung für die Anhängerkupplung, Gepäcknetztrennwand und Müdigkeitserkennung. Mit dem Ausstattungspaket ,Best of Infotainment‘ halten das Navigationssystem Amundsen, Sprachsteuerung, Soundsystem sowie die Smartphone-Schnittstellen Smart-Link und Smartgate Einzug in das Kompakt-SUV. Amundsen verfügt unter anderem über ein kapazitives 6,5 Zoll großes farbiges Touchdisplay und beinhaltet Kartenmaterial für Europa. Kombiniert mit beiden Optionspaketen summiert sich der Kundenvorteil auf bis zu 4450 Euro1 gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Für den Antrieb stehen drei Benzinaggregate und zwei Dieselmotoren zur Auswahl. Das Leistungsangebot reicht von 81 kW / 110 PS bis 110 kW / 150 PS. Je nach Motorisierung stehen sowohl manuelle 5- und 6-Gang-Getriebe als auch moderne Direktschaltgetriebe (DSG) mit sechs oder sieben Gängen zur Wahl. Der Topbenziner sowie beide Dieselaggregate sind zudem mit Allradantrieb verfügbar. ampnet

Fotos: Skoda