Mercedes präsentiert seit heute auf der Shanghai Auto Show 2015 das Concept GLC Coupé vor, eine seriennahe SUV-Studie mit coupehafter Linie im kompakteren Segment.

Mercedes Designchef Gorden Wagener kommentiert sein neustes Kind so: „Das Concept GLC Coupé gibt mit seiner modernen und sinnlichen Formensprache einen Ausblick auf zukünftige SUV-Modelle von Mercedes-Benz. Gleichzeitig inszeniert es die typischen Werte der traditionsreichen Mercedes-Benz Coupés.“

Nach dem jüngst auf den Markt gebrachten GLE Coupé spielt das seriennahe CLC Coupé in einer kompakteren Liga. Die Außenlänge von 4,73 Meter und der Radstand mit 2,83 Meter machen das deutlich. So zeigt das GLC Coupé einen markanten und muskulösen Grundkörper. Das gestreckte Greenhouse und die großen 21-Zoll-Rädern  geben dem Wagen einen besonders sportlichen Ausdruck.

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé; Lack: Solarbeam

Heck wie bei einem Coupé  

In der Heckansicht des 2 Meter breiten Concept GLC Coupés werden die breiten, muskulösen Schultern besonders deutlich. Optisches Highlight sind die weit oben angebrachten vier polierten Edelstahl-Endrohre der Abgasanlage. Das in den unteren Stoßfängerbereich ausgelagerte Kennzeichen und die typische Form der im oberen Bereich abgerundeten Heckscheibe zählen zu den weiteren coupéhaften Charakteristika.

Allradtrieb mit 367 PS

Ein V6-Motor mit 270 kW (367 PS) und 520 Nm soll Fahrleistungen auf sportlichem Niveau ermöglichen. Der aus den AMG Sportmodellen bekannte, direkteinspritzende Biturbo-Motor beschleunigt über die Neunstufenautomatik 9G-TRONIC und den permanenten Allradantrieb 4MATIC das Showcar.

SUV-Welt von Mercedes-Benz expandiert

Die vermutlich aus diesem Conceptcar resultierende Serienversion  wäre das siebte SUV Modell im Angebot der Schwaben. Wenn Mercedes dieses kompakte und damit wohl noch für eine größere Käufergruppe bezahlbare, aus meiner Sicht optisch richtig gelungene Modell tatsächlich so auf den Markt bringt, wäre ich einer der ersten Interessenten.