Mit zusätzlichen Akzenten veredelt die Porsche Exklusiv-Manufaktur ab sofort den Macan Turbo. Dazu zählen in Karminrot lackierte Elemente auf dem Frontspoiler und am Heck. Die Grundlage für das sportlich-elegante Erscheinungsbild der Exclusive Performance Edition bildet das serienmäßige Exterieur-Paket Turbo. Es umfasst unter anderem 21 Zoll große 911 Turbo Design-Räder mit seitlich in Schwarz hochglanz lackierten Speichen, LED-Hauptscheinwerfer und abgedunkelte LED-Rückleuchten.

Unterhalb des in glänzendem Schwarz lackierten Porsche-Schriftzugs am Heck leuchtet auch die Modellbezeichnung „Macan turbo“ in Karminrot. Die Farben Schwarz und Rot setzen auch im Innenraum Akzente. Das serienmäßige Interieur-Paket Exclusive Performance Edition in Granatrot kombiniert die Lederausstattung in Schwarz mit zahlreichen Elementen in Alcantara. Die Wangen der Vordersitze sind exklusiv für das Editionsmodell in Granatrot ausgeführt, und diese Farbe haben auch die Kontrastnähte. Der „turbo“-Schriftzug wird extra auf die Kopfstützen gestickt und prangt auch auf den Sicherheitsgurten, dem Ring der Sport Chrono-Stoppuhr sowie dem Schlüsseletui. Mit viel Liebe zum Detail wird der PDK-Wählhebel aus Aluminium mit Leder in Granatrot veredelt. Die individualisierten Türeinstiegsleisten und die Zierblenden an der Schalttafel sind ebenfalls mit markanten Schriftzügen versehen.

Diese Ausstattung gibt es nicht für jeden Macan: Als Basis dient ausschließlich das stärkste Derivat der Modellreihe: der Macan Turbo mit Performance Paket. Sein 3,6 Liter großer V6-Motor mit Biturbo-Aufladung leistet 324 kW/440 PS. Das sind 30 kW/40 PS mehr als beim Macan Turbo. Der Spurt von null auf 100 km/h gelingt in 4,4 Sekunden, die Beschleunigung endet bei 272 km/h. mid

Fotos: Porsche