Heute hat Opel die ersten offiziellen Bilder des KARL gezeigt. Und nach dem neuen Corsa trägt auch er das vom Adam bekannte Lächeln im Gesicht. Ab Sommer 2015 soll er den Einstieg in die Opel-Welt noch einfacher machen. Denn für knapp unter 10.000 Euro wird der 3,68 Meter kurze Viertürer mit Platz für bis zu fünf Personen schon zu haben sein. Opel spendiert dem KARL dafür seinen Einliter-Dreizylinder-Benziner mit 55 kW (75 PS) der neuen Generation.

KARL 1

„Ein durch und durch erwachsenes Fahrzeug, das Herz und Verstand gleichermaßen anspricht! Denn auch unser künftiges Einstiegsmodell besitzt typische Opel-Tugenden. Das fängt beim durchzugs­starken, leisen Einliter-Dreizylinder an und hört bei unserem ausgezeichneten IntelliLink-Infotainment-System längst nicht auf. Der Opel KARL ist das ideale Auto für preisbewusste Kunden, die Alltagstauglichkeit mit Komfort und modernen Technologien verbinden möchten“; sagt Opel Chef Karl-Thomas Neumann über das neue Familienmitglied mit dem gleichen Vornamen. Nach der Produktvorstellung im Frühjahr werden wir berichten, ob wir dem Opel Vorstandsvorsitzenden hier zustimmen können.

Fotos: Hersteller