Mit dem Opel GT X Experimental wird Opel noch im Laufe des Jahres zeigen, wohin die Reise des deutschen Herstellers unter der französischen Regie von PSA gehen wird. Das Konzeptfahrzeug wird erstmals das neue Markengesicht an der Front tragen. Beim „Opel-Kompass“ kreuzen sich zwei Achsen mit dem Markenemblem: Dies ist zum einen die charakteristische Bügelfalte auf der Motorhaube und zum anderen die flügelförmige Grafik des Tagfahrlichts. Das legendäre Markenlogo mit dem Blitz steht dabei im Mittelpunkt.

Die Scheinwerfer, Tagfahrlichter sowie Kameras und Sensoren der Assistenzsysteme werden gemeinsam mit dem Blitz-Emblem von einem Designelement umrahmt. Es soll an das Visier eines Motorradhelms erinnern und trägt die Bezeichnung „Vizor“. ampnet

Fotos: Opel