Auch die Nachfrage nach dem Nissan Qashqai scheint ungebrochen: Der japanische Crossover soll im Juli – laut Hersteller – erneut das beliebteste SUV Deutschlands sein. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes verkaufte sich das Auto insgesamt 2.663 Mal, was einer Steigerung von 25,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. In SUV-Klasse erzielt er damit einen Marktanteil von 9,4 Prozent.

Foto Nissan