Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie, Albrecht Gerber hat heute eine 3-in-1 Schnellladestation am Neuruppiner Autozentrum Treskow in Betrieb genommen. Dieser sogenannte Triple-Charger ermöglicht es den E-Autofahrern, ihren Wagen in nur 20 Minuten zu 80 Prozent aufzuladen. Der neue Triple-Charger steht wenige Kilometer von der Autobahn A24 Berlin-Hamburg (Ausfahrt Neuruppin Süd, südlich des Abzweigs zur A19 nach Rostock) entfernt.  Die Ladesäule ist mit drei Steckertypen ausgestattet: CCS, Typ 2 AC sowie dem am weitesten verbreiteten CHAdeMO-Anschluss. „Mit dem neuen Ladepunkt unterstützt Nissan nicht nur die eigenen Fahrzeuge mit CHAdeMO-Anschlüssen, sondern platziert einen technologieoffenen Ladepunkt im Interesse aller E-Fahrzeugkunden. Damit werden auch längere Strecken wie zum Beispiel von Berlin ans Meer mit einem rein elektrisch angetriebenen Fahrzeug in einer alltagstauglichen Zeitspanne möglich“, so Robert Echtermeyer, Hauptstadtrepräsentant der Nissan Center Europe GmbH.