Der japanische Automobilhersteller hat die Nissan GT-R Drohne enthüllt, die die schnellste Renndrohne der Welt sein soll. Inspiriert von ihrem vierrädrigen Namensvetter, beschleunigt das Flugmodell in nur 1,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

Die von Tornado XBlades Racing, dem amtierenden Champion des World Drone Prix, designte Drohne wurde eigens konzipiert, um Fahraufnahmen vom neuen Nissan GT-R zu drehen. Wie der Godzilla genannte Supersportwagen soll die GT-R Drohne deshalb über neueste Technologien für maximale Performance verfügen. Vier Propeller mit 2.000 Kilovolt (kV) starken XNova-Motorenbeschleunigen die Drohne.