Die Einweihungsfeierlichkeiten des neu errichteten Audi-Werks in San José Chiapa (Mexiko) sind bereits über die Bühne gegangen. Sektflaschen sind geleert und Platten mit den Häppchen abgeräumt. Im mexikanischen Werk, wo 4.200 Arbeitsplätze geschaffen wurden, kann nun die Produktion des neuen Audi Q5 beginnen. Bis zu 150.000 Premium-SUVs sollen hier jährlich vom Band laufen. Anfang 2017 soll der Verkauf der zweiten Generation des Audi Q5 starten. Hier unsere ersten Fotos vom neuen Q5, die wir während der Pariser Motor Show aufgenommen habe. Uns erinnert der Multiseller an den aktuellen Q7.

Audi Q5 – weltweit best verkauftes SUV

„Der erste Audi Q5 war über Jahre hinweg der weltweit best verkaufte SUV seiner Klasse. Seinen Nachfolger zu konzipieren war keine leichte Aufgabe, aber gerade deshalb sehr reizvoll“, sagt Rupert Stadler Vorstandsvorsitzender der Audi AG. „Mit dem neuen Q5 legen wir die Messlatte wieder ein Stück höher.“ Zu den Q5-Innovationen gehören der quattro-Antrieb mit ultra-Technologie, hocheffiziente Motoren, die optionale Luftfederung mit Dämpferregelung sowie das moderne Angebot beim Infotainment und Assistenzsystemen.

Fünf Motoren zum Verkaufsstart

Der neue Audi Q5 startet in Europa mit fünf Motoren; vier Diesel und ein Benziner. Sie haben bis zu 20 kW (27 PS) Leistung zugelegt, der Kraftstoffverbrauch soll deutlich zurückgegangen sein. Die 2.0 TDI-Motoren im neuen Q5 mit 110 kW (150 PS), 120 kW (163 PS) und 140 kW (190 PS) sollen besonders effizient sein. Der weiterentwickelte 2.0 TFSI (Benziner) gibt 185 kW (252 PS) ab, begnüge sich auf 100 Kilometer mit 6,8 Litern Benzin (Normwert), was einem CO2-Äquivalent von 154 Gramm pro Kilometer entspricht. Der ebenfalls überarbeitete 3.0 Diesel bringe es auf 210 kW (286 PS) und 620 Nm Drehmoment. Der neue quattro-Allrad-Antriebsstrang mit ultra-Technologie ist für den 2.0 Diesel mit 120 kW (163 PS) und 140 kW (190 PS) und für den 2.0 Benziner mit 185 kW (252 PS) serienmäßig an Bord, beim Einsteiger-Diesel mit 110 kW (150 PS) liefert ihn Audi auf Wunsch.

Neu: Komfortable Luftfederung mit Dämpferregelung

Das Fahrwerk mit Dämpferregelung soll eine besonders weite Spreizung zwischen Komfort und Dynamik bieten, die der Fahrer über das Audi drive select wählen könne. Die neue adaptive air suspension soll neben der Anpassung der Dämpferregelung auch die Trimmlage der Karosserie in fünf Stufen variieren können. Beide Systeme seien, ebenso wie das Sportdifferenzial für den Audi Q5 3.0 TDI, in ein neues zentrales Fahrwerkssteuergerät eingebunden.

Der neue Audi Q5 kommt Anfang 2017 in Deutschland und weiteren europäischen Ländern zu den Händlern. Der Grundpreis zu Verkaufsstart beträgt 45.100 Euro für den Q5 2.0 TDI 120 kW quattro r werden den neuen S tronic.

Der-Autotester.de wird den neuen Audi Q5 schon im nächsten Monat (November) im Rahmen der offiziellen Medien-Fahrvorstellung in Malibu (Kalifornien) fahren und umgehend von dort berichten, wie sich der neue Premium-Mittelklasse SUV fährt.

Weltpremiere des Audi Q5