Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reise- und Freitzeitmobile: Nach dem Marco Polo und dem Marco Polo ACTIVITY soll der neue Marco Polo HORIZON das Portfolio ergänzen. Mercedes-Benz stellt den Newcomer auf dem Autosalon in Genf vom 9. März bis 19. März aus. Das dritte Mitglied der Marco Polo Familie startet ab einem Listenpreis von 52.051 Euro in Deutschland.

Der neue Marco Polo HORIZON soll dank vielfältiger Sitzkonfigurationen mit bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätzen maximale Funktionalität mit dem hochwertigen Design der V-Klasse verbinden. Das kompakte Freizeitmobil mit Stern richte sich an trendbewusste Abenteurer, die ein flexibles und funktionales Fahrzeug für Kurzurlaube und Outdooraktivitäten suchen, aber gleichzeitig nicht auf einen stilvollen Auftritt verzichten möchten.

Der mit Küchenzeile, Kleiderschrank, drehbaren Vordersitzen sowie Sitz-/Liegebank und Dachbett ausgestattete Marco Polo auf Basis der V-Klasse biete serienmäßig Platz für vier Personen.

Mercedes-Benz Marco Polo HORIZON 4MATIC auf Basis der V-Klasse

Bei der Auswahl der Motorisierung stehen für den Marco Polo HORIZON alle aus der V-Klasse bekannten Diesel-Aggregate zur Wahl. Das Leistungs­spektrum reiche dabei von 100 kW über 120 kW bis 140 kW. Alternativ zum Heckantrieb ist auch der Allradantrieb 4MATIC verfügbar – jeweils in Verbindung mit dem Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS.

Fotos: Hersteller