Magna wird seine etelligentDriveTM Antriebssysteme und sein Konzeptfahrzeug e1 auf der CES 2018 (7.01.-12.01. 2018) vorstellen. Das Demonstrationsfahrzeug e1 wird verwendet, um verschiedene eDrive-Konzepte und -Systeme zu demonstrieren sowie Magna’s Fähigkeiten in der Fahrzeugintegration zu belegen. Das System besteht aus drei hochgradig integrierten eDrives, einen an der Vorderachse und einen mit zwei Elektromotoren (e-motors) an der Hinterachse.

Mit diesem innovativen Ansatz soll das Demofahrzeug eine überragende Längs- und Querdynamik sowie eine hervorragende Fahrzeugstabilität für mehr Sicherheit erreichen. Jeder eDrive arbeitet mit einem 140-Kilowatt-Motor, sodass sich in der Summe eine Spitzenleistung von 420 Kilowatt ergibt. Die eMotoren werden mit einem einstufigen Reduktionsgetriebe und einem Wechselrichter zu einem äußerst kompakten Paket kombiniert.

 „Wir gehen davon aus, dass es in den kommenden Jahren eine Vielzahl verschiedener Varianten von Antriebsarchitekturen auf dem Markt geben wird, die auf unterschiedliche Weise CO2 -Emissionen reduzieren wollen“, sagt Swamy Kotagiri, Chief Technology Officer von Magna. „Mit unserer Expertise im Bereich der Antriebstechnologie werden wir weiterhin bahnbrechende Produkte für die Entwicklung von Verbrennungsmotoren hin zu vollständig elektrisch angetriebenen Fahrzeugen auf den Markt bringen.“