Magna wird für einen deutschen Hersteller in China einen Elektromotor bauen. Das Unternehmen unterzeichnete eine Vereinbarung für ein entsprechendes Joint Venture mit Huayu Automotive Systems. Der chinesische Partner gehört zum Autokonzern SAIC, mit dem Volkswagen ein Gemeinschaftsunternehmen unterhält.

Magna hat bereits an der Entwicklung des Ford Focus EV mitgewirkt und liefert seinen elektrischen Hinterachsantrieb „eRad“ (electrified rear axle drive system) an Volvo für dessen Plug-in-Hybride. ampnet