Wer den Winter-Blues fürchtet, sollte sich den Lotus Evora GT410 Sport mal näher betrachten. Allein sein Anblick setzt mehr Glückshormone als nötig frei, um in den kalten Tagen über die Runden zu kommen.

Pünktlich zum 70. Geburtstag der britischen Traditions-Marke kommt der Evora GT410 Sport um die Ecke – und zwar mit richtig viel Power. Die Modellbezeichnung verrät, wo die Reise hingeht: 306 kW leistet das 3,5 Liter große V6-Aggregat, das entspricht 416 PS – oder eben 410 hp (horsepower). Tempo 100 erreicht er mit manuellem Sechsganggetriebe nach 4,2 Sekunden, als Automatik-Variante ist der Sprint eine zehntel Sekunde schneller erledigt. Hier machen sich die 1297 Kilo Leergewicht bemerkbar, die der neue Lotus auf die Waage bringt. Bei 305 km/h ist Schluss mit dem Vorwärtsdrang.

Beim Design standen Abtrieb und Aerodynamik im Vordergrund, was zu einer kompromisslos-sportlichen Außenhaut geführt hat – so wie es die Fans der Marke lieben. Zur Gewichtseinsparung hat Lotus zahlreiche Leichtbau-Komponenten verwendet oder als Extras im Angebot, zum Beispiel eine Titan-Auspuffanlage, die 7.300 Euro kostet.

Trotz aller Bemühungen, das Gewicht des Lotus Evora GT410 Sport in Grenzen zu halten, müssen Käufer auf Annehmlichkeiten, die bei vielen Sportwagen dieser Preisklasse üblich sind, nicht verzichten: Lederausstattung, Soundsystem mit Subwoofer oder ein Infotainment-System mit 7-Zoll-Touchscreen und Smartphone-Anbindung sind bestellbar. Dann kommen eben ein paar Gramm obendrauf. Der Preis für den neuesten Wurf von Lotus beträgt 110.900 Euro. Der Sportwagen ist ab sofort bestellbar. mid

Fotos: Lotus