Auf der Los Angeles Motorshow präsentiert Fiat die Neuauflage ihres Kultautos 124 Spider. Das Cabrio basiert auf dem kürzlich erschienen Mazda MX-5. Das Design wurde von Fiat im Centro Stile in Turin entworfen und greift auf Elemente des Originals zurück. Der Spider aus dem Jahr 1966 gilt als einer der schönsten Fiat aller Zeiten.

Mazda setzt Saugmotoren ein, die Italiener einen Turbomotor. Der 124 Spider wird von einem 1,4-Liter MultiAir Turbobenziner mit 140 PS und 240 Newtonmeter Drehmoment angetrieben. Der Kunde kann aus zwei Ausstattungsvarianten und acht unterschiedlichen Lackierungen wählen. Das Markteinführung beginnt voraussichtlich im Sommer 2016. Preise wurden noch nicht genannt.

Fotos: Hersteller