Der Lexus LC präsentiert sich auf dem Pariser Automobilsalon 2018 (4.–14. Oktober) in der neuen Yellow Edition. Zusätzlich zur kraftvoll farbigen Lackierung in Gelb bietet die ab Herbst verfügbare Sonderedition eine hochkarätige Ausstattung mit Semianilinledersitzen vorn, Head-up-Display sowie Performance-Extras wie eine aktive Allradlenkung, ein Torsen-Sperrdifferenzial und einen elektrisch ausfahrenden Heckspoiler.

In der Yellow Edition bringt der lebhafte Farbton „Flare Yellow“ die preisgekrönten Formen des eleganten Luxus-Coupés zur Geltung. Im Interieur kommt die Handwerkskunst zum Ausdruck, die Lexus-Fahrzeuge kennzeichnet. Alcantara-Einlagen in warmem Gelb unterstreichen das Design der Türinnenverkleidung, während gelbe Kontrastnähte die weißen Ledersitze, die Instrumententafel, das Lenkrad und die Mittelarmlehne zieren.

Die Yellow Edition bringt exklusive Ausstattungsmerkmale wie ein Head-up-Display, zehnfach elektrisch einstellbare Vordersitze, einen Dachhimmel mit Alcantara-Bezug und ein Carbon-Dach. Zu den fahrdynamischen Extras aus dem sonst optionalen Performance-Paket zählen das Lexus Dynamic Handling System mit aktiver Allradlenkung und variabler Lenkübersetzung sowie das Torsen-Sperrdifferenzial. Eine wichtige Rolle für die Stabilität des 2+2-Sitzers spielt der aktive Heckspoiler aus leichtem und hochfestem karbonfaserverstärktem Kunststoff, der ab 80 km/h automatisch ausfährt. Geschmiedete 21-Zoll-Leichtmetallfelgen komplettieren die Ausstattung. ampnet

Fotos: Lexus