Fiat-Milliardär Lapo Elkann kooperiert mit BMW


Während des Pariser Automobil Salons präsentierte BMW eine Kooperation zwischen BMW i und Garage Italia Customs, einer italienischen Designschmiede für die Individualisierung von Automobilen, Booten und Flugzeugen.

In der Zusammenarbeit zwischen dem BMW Group Design und Garage Italia Customs entstand bereits ein neuartiges Farb- und Materialkonzept für die Gestaltung von Exterieur und Interieur zweier Concept Cars auf der Basis aktueller Modelle von BMW i. Der BMW i3 Garage Italia CrossFade und der BMW i8 Garage Italia CrossFade.

Der Autotester.de hat die Premiere im BMW Brand Store  „George V“ nahe der Camps Elysees genutzt, um den facettenreichen Gründer und Eigentümer von Garage Italia Customs, Lapo Elkann, zu einem exklusiven Auto-Gespräch zu bitten. Der milliardenschwere Fiat-Erbe mit dem Playboy-Image sprach in von ihm designten BMW i 8 mit Friedbert Weizenecker.

Die Premiere in der französischen Hauptstadt dient zugleich als Ausblick auf Editionsmodelle des BMW i3 und des BMW i8, die über ein von den Konzeptstudien abgeleitetes Exterieurdesign verfügen und zu Beginn des Jahres 2017 erhältlich sein werden.