Knaus hat ein „dimmbares“ Bugfenster entwickelt. Das noch nicht serienreife Konzept stellt das Unternehmen mit der Wohnwagenstudie Concept Travelino Skyview vor. Die Flüssigkeitskristalle des elektrochromatischen Glases richten sich je nach eingestellter Spannung aus. So lassen sie mehr oder weniger Licht ins Innere des Travelino – zur Nacht wird das Fenster abgedunkelt, zur Aussicht heller gestellt und als Sonnenblende nur leicht verdunkelt. ampnet

Fotos: Knaus