Kia bietet derzeit ein umfassendes Programm zur Wintervorbereitung an. Kia-Autohäuser und Kia-Servicepartner stellen ihren Kunden aus einer Palette von Service-Bausteinen ein individuelles Angebot zusammen: Vom Batterie- und Lichtcheck über einen „15-Punkte-Wintercheck“ – bei dem unter anderem auch Reifen, Bremsen, Servolenkung, Keilriemen, Kühlwasser und Klimaanlage überprüft werden – bis zur kleinen Inspektion. Erhältlich sind diese Serviceleistungen im Rahmen der Aktion „Kia Wechselwochen“, mit der die teilnehmenden Kia-Händler ihren Kunden unter anderem günstige Angebote für Winterkompletträder mit verschiedenen Felgendesigns und Bereifungen machen. Für den Kompaktwagen Kia cee’d kostet ein Winterkomplettrad mit Leichtmetallfelge und Reifen (wie Bridgestone, GT Radial, Hankook, Kumho, Nokian, Pirelli und Vredestein) ab 191 Euro, für den Kompakt-SUV Sportage ab 218 Euro.

Foto: Kia