Kia hat die Preise für den Stinger bekannt gegeben. Die 4,83 Meter lange Sportlimousine, die vom europäischen Kia-Designzentrum in Frankfurt entworfen wurde und durch die Gran-Turismo-Klassiker inspiriert ist, tritt nicht nur dynamisch auf, sondern bietet auch die entsprechenden Fahrleistungen. Das Topmodell 3.3 T-GDI sprintet in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht in der Spitze 270 Stundenkilometer. Für ein sportliches Fahrerlebnis sorgt zudem der Heckantrieb, den Kia im Stinger erstmals anbietet; auch der Allradantrieb der AWD-Modelle ist heckbetont. Mit dem Einstiegsmotor 2.0 T-GDI (255 PS / 188 kW) kostet die Limousine 43.990 Euro.

Für den Antrieb stehen drei Motoren zur Wahl. Neben dem 2,0-Liter-Turbobenziner und dem 272 kW / 370 PS starken 3,3-Liter-V6-Benziner mit Twin-Turbolader ist ein 2,2-Liter-Turbodiesel (147 kW / 200 PS) erhältlich. Alle Motoren sind mit einem Achtstufen-Automatikgetriebe gekoppelt, dessen Schaltcharakteristik sich durch eine fünfstufige Fahrmodus-Wahl variieren lässt (Smart, Eco, Comfort, Sport, Sport+). Der 3.3 T-GDI verfügt ab Werk über ein Allradsystem, das optional auch für den Diesel erhältlich ist. ampnet

Foto: Kia