Das Münchener Jaguar Land Rover Markenboutique verwandelte sich am Dienstag in eine Boxengasse. Anlässlich des bevorstehenden deutschen FIA Formel E ePrix in Berlin stellt Jaguar seinen ersten rein elektrisch angetriebenen Formel E-Rennwagen, den ITYPE 1, zum ersten Mal in Deutschland vor.  Stargast des Abends: The Jaguar I-PACE Concept Car. Auf der Gästeliste stehen Prominente wie Jürgen Vogel, Kostja Ulmann und Stephan Luca. Durch das Abendprogramm am Odeonsplatz führt Formel 1-Experte Christian Danner .
Der Jaguar I-PACE wird das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell der britischen Premiummarke sein. Geschäftsführer Peter Modelhart, Kostja Ulmann und Stephan LucaDer I-PACE besticht mit der atemberaubenden Silhouette eines Sportwagens und der Vielseitigkeit eines fünfsitzigen SUV gepaart mit einem hochmodernen elektrischen Antriebssystem. Den Höhepunkt des Abends bildet die feierliche Enthüllung dieses richtungsweisenden Automobils, mit dessen Markeinführung Ende 2018 die Raubkatzenmarke ein neues Kapitel aufschlägt: Die Zukunft von Jaguar fährt elektrisch.
Im Oktober 2016 hatte der Premiumhersteller mit dem Einsatz zweier voll elektrisch angetriebener Monoposti in der FIA Formel E, der weltweit ersten Elektro-Rennserie, sein Comeback im internationalen Motorsport gefeiert. Das Engagement unterstreicht den Vorsatz „Race to Innovate“, nach dem auf der Rennstrecke gewonnenes Know-how in die Entwicklung zukünftiger Serienmodelle einfließt. Formel 1-Experte Christian Danner (2. von rechts)In spannenden Bühnen-Talks mit den Formel E-Piloten, dem Teamchef des Panasonic Jaguar Racing Teams, Designern und Ingenieuren erfahren die Gäste wie der Technologietransfer funktioniert und wie es zur Saisonhalbzeit um die sportlichen Erfolge des Panasonic Jaguar Racing Teams steht.
Bereits wenige Tage später, am 10. und 11. Juni 2017, werden die Stammpiloten Adam Carroll (Nordirland) und Mitch Evans (Neuseeland), mit ihrem I-TYPE 1 erneut auf Punktejagd gehen. Austragungsort des einzigen deutschen ePrix im Kalender ist der frühere Flughafen Berlin-Tempelhof. Sterne-Koch Holger Stromberg verwöhnt die Gaumen der Gäste kulinarisch.
Das Jaguar IPACE Concept Car wird am Rennwochenende öffentlich auf dem Panasonic Jaguar Racing Stand im Allianz eVillage in Tempelhof ausgestellt sein. Der Berlin ePrix markiert das siebte Rennwochenende der dritten FIA Formel E-Saison, das als Doppelrennen ausgetragen wird. Im Juli folgen zwei Rennen vor der  New Yorker Skyline (15./16. Juli 2017), bevor es zum Saisonfinale nach Montreal (29./30. Juli 2017) geht. Auch hier stehen zum Abschluss einer spannenden Premierensaison für das Panasonic Jaguar Racing Team ebenfalls zwei Rennen auf der Agenda. In der Konstrukteurs-Wertung liegt das Newcomer-Team zur Saisonhalbzeit mit 19 Punkten auf Rang acht.