Volkswagen feiert auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20.9.–4.10.2016) eine kleine Premiere: Der Caddy wird als „Edition 35“ vorgestellt. Das Sondermodell zum 35-jährigen Bestehen der Baureihe ist sowohl als Kastenwagen für das Gewerbe als auch als Hochdachkombi für die Familie erhältlich. Besonders auffällig ist das schwarz lackierte Dach, das sich kontrastreich von den wahlweise fünf Außenfarben in Candy-Weiß, Kirschrot, Indiumgrau, Reflexsilber oder Acapulcoblau abhebt. Darüber hinaus gibt es komplett lackierte Anbauteile sowie Schriftzüge auf Einstiegsleisten, an Türen und Heck.

Sitzbezüge mit Carbon-Optik und Lederumfänge mit farbig abgesetzten Nähten verleihen dem Innenraum des Caddy Edition 35 eine wertige Note. Weitere Merkmale sind unter anderem Lederlenkrad, 17-Zoll-Leichtmetallräder, abgedunkelte Rückleuchten, eine schwarz-hochglänzende Dachreling, elektrisch klappbare Außenspiegel und das Connectivity-Paket mit Telefon-Schnittstelle. Es kann aus 13 verschiedenen Motor-/ Getriebevarianten gewählt werden.

Die Preise starten bei 18 750 Euro (netto) für den Kastenwagen und 26 721 Euro (brutto) für den Kombi. Der Caddy Edition 35 ist ab November bestellbar und ab Frühjahr 2017 sowie ausschließlich mit kurzem Radstand erhältlich.