Ford hat heute auf der IAA in Frankfurt neue Details zum Ford Focus RS bekanntgegeben. So sprintet der stärkste Focus in 4,7 Sekunden auf Tempo 100. Schluss ist mit dem 350 PS starken 2,3-Liter-Benzinter erst bei 266 Stundenkilometern. Für noch mehr Spaß sorgt der Drift-Modus und die Launch Control, die den Sportwagen schnellstmöglich aus dem Stand beschleunigt. Zu einem Preis ab 39.000 Euro kann der Ford Focus RS ab sofort bestellt werden.