Hyundai bietet für seine Nutzfahrzeuge auf Basis vom H350 ein Garantieangebot. Ab sofort bietet Hyundai neben dem 3-Jahres-Angebot alternativ und ohne zusätzliche Kosten die Garantie mit 5 Jahren Laufzeit bis zu 200.000 Kilometern an. Ein Angebot, das vor allem für Gewerbetreibende interessant sein könnte, die mit dem Fahrzeug vor allem auf Kurzstrecken und in städtischen Gebieten unterwegs sind. Durch die Auswahlmöglichkeit der Garantiedauer ist eine Erhöhung der Fahrzeugkostentransparenz auf bis zu 5 Jahre möglich.

Der Hyundai H350 soll speziell für den europäischen Markt entwickelt worden sein. Er ist als H350 Cargo in zwei Fahrzeuglängen (5,52 m und 6,20 m) im Angebot. Er bietet durch die langen Radstände (3,44 m und 3,67 m) eine besondere Flexibilität und eine Laderaumlänge von bis zu 3,78 Meter. Bereits in der Basisversion sollen vier Europaletten auf der Transportfläche haben Platz finden. Das Ladevolumen beträgt 10,5 Kubikmeter. In der Langversion sind es sogar 12,9 Kubikmeter und damit Raum für fünf Europaletten.

Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (21. bis 29. September 2016) ist der Hyundai H350 in den neuesten Varianten als Drei-Seiten-Kipper und MultiCab zu sehen. Die H350 Pritsche soll noch in diesem Jahr auf dem Markt kommen. Der Hyundai H350 Bus ist mit Sitzplätzen für bis zu 14 Personen zu haben.