Qualität und ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis sollen laut Seat den neuen Kompakt SUV auszeichnen. Der neue Ateca, benannt nach einer spanischen Ortschaft, um die Tradition und den authentischen Charakter seiner spanischen Herkunft zu unterstreichen. Zu hundert Prozent soll er in Barcelona entwickelt und designt worden sein. „Die wesentliche Aufgabe dieses Modells wird es sein, das Markenimage weiter zu entwickeln“, betont Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender der Seat, S.A. „Der Ateca wird ein in den nächsten Jahren beständig wachsendes Marktsegment in Westeuropa abdecken.“  Der Seat Ateca soll im Sommer in Deutschland ab 19.990 € erhältlich sein und ist ab sofort bestellbar. Seat bietet den Kompakt SUV mit Benzin- und Dieselmotoren von 115 PS bis 190 PS und in 4Drive- und Frontantriebs- Versionen mit Schalt- oder DSG-Getriebe an.

Foto: Tim Litterst