Opel enthüllt den neuen Insignia Grand Sport und den Insignia Sports Tourer auf dem Genfer Automobil Salon. Die zweite Insignia-Generation soll sein Publikum mit hoher Agilität, einem großen Platzangebot sowie einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Zu haben soll der Insignia Grand Sport bereits ab 25.940 Euro inklusive zahlreicher Top-Technologien sein.

Der neue Insignia soll zudem eine erstklassige Vernetzung mit Smartphone-Integration bieten, die jetzt um eine Parkplatzsuche und den Booking-Service bei Opel OnStar erweitert werde – hierbei reserviere ein OnStar-Mitarbeiter Hotelzimmer für die Insignia-Passagiere.

Erstmals bei Opel gibt es in der neuen Insignia-Generation ein Achtstufen-Automatikgetriebe, eine 360-Grad-Rundumkamera und einen Allradantrieb mit Torque Vectoring. Im Zusammenspiel mit neuen Turbomotoren, bis zu 200 Kilogramm Gewichtsersparnis je nach Variante und einer tieferen Sitzposition sollen die neuen Insignia Grand Sport und Insignia Sports Tourer dem Fahrer ein direkteres Fahrgefühl bieten.Mit der Messe soll auch das neue Programm Opel Exclusive vorgestellt werden. Opel Exclusive-Kunden können zukünftig aus unendlich vielen Farboptionen wählen können und so ihr Fahrzeug mit einer einzigartigen Lackierung zum Blickfang machen. Ob das Auto zum Farbton der Lieblingskrawatte passen oder die Augenfarbe der Partnerin oder des Partners widerspiegeln soll – alles sei mit Opel Exclusive möglich, so der Autobauer.