Eine tolle Nachricht aus Köln für uns Badner: Die neuste Generation des Kommunikationssystem „Ford Sync 2“ versteht auch Dialekte. Die Sprachsteuerung wurde in Kooperation mit dem amerikanischen Unternehmen „Nuance Communcations“ entwickelt. Allein in Deutschland wurden Sprachaufzeichnungen von Freiwilligen aus über 16 Bundesländern produziert. Das System soll aber nicht nur unterschiedliche Akzente von Haus aus verstehen, sondern auch Lernfähig sein um den Fahrer besser zu verstehen.