Ford erweitert Fiesta-Baureihe um zwei neue Varianten: den Ford Fiesta ST-Line „Red“ und den Ford Fiesta ST-Line „Black“. Die beiden Sondermodelle basieren auf der sportlichen Ausstattungsversion ST-Line.  Beide Sondermodelle werden vom 103 kW (140 PS) starken 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor angetrieben. In Verbindung mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe und dem serienmäßigen Start-Stopp-System soll der Kraftstoffverbrauch dieses Dreizylinders bei 5,1-4,9 l/100 km liegen. Der Ford Fiesta ST-Line „Red“ beziehungsweise „Black“ steht als 3-türige und als 5-türige Limousine zur Verfügung und kostet jeweils ab 22.400 Euro. Außen mattschwarze Rallye-Streifen, innen rote Farbakzente. Die neue Ford Fiesta ST-Line „Red“ ist ausschließlich im Farbton Race-Rot lieferbar. Zwei mattschwarze Streifen mit hochglänzenden schwarzen Einrahmungen erstrecken sich vom unteren vorderen Spoiler über die Motorhaube bis über das Fahrzeugdach.Die Fiesta ST-Line „Black“ ist hingegen in „Iridium-Schwarz Mica“ lackiert. Hier sorgen zwei mattschwarze Rallye-Streifen, die durch hochglanz-rote Kanten hervorgehoben werden, für das unverwechselbare Styling.

Foto: Ford