Fiat ergänzt das Modellprogramm des 500L um den City Cross. Er zeichnet sich durch exklusive Karosseriedetails und 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit aus. Neu gestaltete Stoßfänger, Unterfahrschutz, der markante Kühlergrill sowie schwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder und Rammschutzleisten verleihen dem Fahrzeug eine robuste Optik.

Die Verkleidung der Armaturentafel ist je nach Kundenwunsch in Weiß oder Schwarz ausgeführt. Die schwarzen Sitze verfügen über weiße Nähte und weiße „500“-Logos.
Für den Fiat 500L City Cross stehen fünf Motoren zur Wahl. Der 1,3-Liter-Turbodiesel ist auf Wunsch auch mit dem Automatikgetriebe kombinierbar. Die Preise beginnen bei 16.990 Euro. ampnet

Fotos: Fiat