Kia stattet den Sorento mit 200 PS (147 kW) starkem 2,2-Liter-Turbodiesel mit einem SCR-Abgasreinigungssystem und den 188 PS (138 kW) leistenden 2,4-Liter-Benziner mit einem Ottopartikelfilter aus. Damit entsprechen beide Motoren der ab September 2019 vorgeschriebenen Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Darüber hinaus bietet Kia das SUV ausstattungsabhängig erstmals mit einem modernen Head-up-Display an, das die Fahrinformationen direkt ins Blickfeld des Fahrers auf die Frontscheibe projiziert. Der neue Modelljahrgang kann ab sofort bestellt werden. ampnet