Lamborghini hat einen Huracán RWD im Vatikan „Seiner Heiligkeit“ Papst Franziskus übergeben.Der Sportwagen wird Papst Franziskus allerdings nicht selbst fahren. Er soll am 12. Mai 2018 von RM Sotheby’s versteigert werden. Der Erlös soll direkt an den Heiligen Vater gehen, der ihn zugunsten der folgenden Projekte verwenden will.
Der Lamborghini Huracán RWD ist in den Farben der Flagge der Vatikanstadt in Bianco Monocerus (Weiß) gehalten, mit entlang der Karosserie verlaufenden Streifen in Giallo Tiberino (Gelb). Das Fahrzeug ist direkt in den Vatikan ausgeliefert worden, im Beisein von Stefano Domenicali, Chairman und Chief Executive Officer von Automobili Lamborghini. Außerdem waren eine Delegation des Management Boards und zwei der Techniker, die an der Realisierung des Fahrzeugs beteiligt waren, mit dabei.