Mercedes-Benz wird zum Ende der Saison 2018 aus den Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) aussteigen. Stattdessen wollen die Stuttgarter 2019 in die Formel E einsteigen. Hintergrund dürfte auch das künftige Elektroauto-Engagement von Mercedes mit der Submarke EQ sein. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff sieht die Formel E als eine Rennserie, die vor allem die schnellen Veränderungen in der Automobilindustrie widerspiegelt. Der Ausstieg von Mercedes verunsichert auch Audi und BMW. Man müsse die Situation neu bewerten, ist von BMW-Seite zu hören. Ein klares Bekenntnis klingt anders.