In Kürze rollt eine luxuriöse Variante der Großraumlimousine zu den Händlern – die V-Klasse Exclusive. Mercedes-Benz Vans will damit die Neudefinition des großen Vans unterstreichen.
Die V-Klasse Exclusive will durch Zierelemente in gebürsteter
Aluminium-Optik, Lüftungsdüsen in Silber-Chrom, einen Innenhimmel in Dinamica, das neue Panorama-Schiebedach, die neue große Mittelkonsole mit integriertem Kühlfach und Thermo-Cupholdern, klimatisierte Einzelsitze in Nappaleder für Fahrer, Beifahrer und Fondpassagiere, 19-Zoll-Leichtmetallräder, Burmester Surround-
Soundsystem sowie eine Vielzahl weiterer Ausstattungsumfänge überzeugen. Die neue V-Klasse Exklusive feiert ihre Weltpremiere Anfang März im Rahmen des Internationalen Automobil-Salons in Genf und ist ab sofort bestellbar.

In Deutschland ist das Modell als V-Klasse Exclusive Edition mit zusätzlichen  Ausstattungen, wie beispielsweise dem Abstandsregeltempomat Distronic plus, ab 74.911 Euro erhältlich. Neue Sonderausstattungen und AMG Line ab Februar bestellbar
Das Panorama-Schiebedach und die große Mittelkonsole mit integriertem Kühlfach sind ab Februar 2016 auch als Sonderausstattung für die V-Klasse erhältlich. Mercedes me connect ist ab Juni auch für die V-Klasse bestellbar.
Die Mercedes „me connect“ Dienste sind ab Juni 2016 bestellbar. Damit können sich Kunden in 20 Mercedes me Märkten via Smartphone, Tablet oder PC komfortabel mit ihrer V-Klasse vernetzen.