Der Dethleffs Coco ist auf der niederländischen Caravaning-Messe „Kampeer & Caravan Jaarbeurs“ in Utrecht zum „Caravan des Jahres 2018“ gekürt worden. Der neue Leichtgewichtwohnwagen wird im Frühjahr 2018 in Serie gehen. Der Modellname leitet sich von den englischen Begriffen „cocoon“ (Kokon) und „comely“ (anmutig, schön) ab.

Die Entscheidung wurde damit begründet, dass es Dethleffs mit dem Coco gelungen sei, ein innovatives Gesamtkonzept zu schaffen, das Gewichtsreduzierung und Multifunktionalität mit einem herausragenden Design verbindet.

Die Auszeichnung ist eine Initiative des größten Camping-Magazins Europas „Kampeer & Caravan Kampioen (KCK)“ und des niederländischen Camping- und Touristenverbands „ANWB Kamperen“. Zum Sieger gewählt wurde der Coco von ausgewählten Lesern des KCK-Magazins sowie einer Jury, bestehend aus den bekanntesten Fachjournalisten und Caravaning-Experten der Niederlande. ampnet

Foto: Dethleffs