Er gilt als meistverkaufte Mittelklasse-Limousine der Welt – und war dennoch 14 Jahre lang in Deutschland nicht mehr zu haben: Im ersten Quartal 2019 will Toyota den Camry zurück nach Westeuropa bringen. Zugleich wird das Hybridprogramm in Europa dadurch auf acht Modelle ausgebaut.

Die achte Generation des Viertürers basiert auf der Toyota New Global Architecture (TNGA). Die fahrdynamischen Eigenschaften des Camry wurden speziell auf die Bedürfnisse des europäischen Marktes abgestimmt.

Mehr als 700 000 Einheiten setzt der japanische Automobilhersteller pro Jahr von der meistverkauften Mittelklasse-Limousine der Welt ab. Seit dem Start der Baureihe im Jahr 1982 wurden 19 Millionen Fahrzeuge in über 100 Ländern verkauft. ampnet

Foto: Toyota