Golf Variant Alltrack Seitenansicht

Der Raum-Golf mit dem Fahrwerk für schlechte Wege

Ob auf der Straße oder in schwierigem Gelände, der Golf Alltrack soll Offroad-Qualitäten mit Komfort und Alltagstauglichkeit verbinden. Um das zu erreichen, haben die Volkswagen Ingenieure den Alltrack um 2 Zentimeter höher gelegt und ihm serienmäßig den Allradantrieb „4Motion“ verpasst.

Golf Variant Alltrack HaubeMit ihm wird dieser geländegängige Golf zwar primär über die Vorderräder angetrieben, bei Bedarf und bis zu 100 Prozent schaltet das System jedoch automatisch die Hinterachse dazu. Wird der ebenfalls im Grundpreis beinhaltete Bergabfahrassistent aktiviert, regelt er die Geschwindigkeit bei starkem Gefälle. Das funktioniert in Geschwindigkeitsbereichen zwischen 2 und 30 Stundenkilometern. Diese Funktion bringt den Golf Alltrack mit seinen Insassen sicher den Berg hinunter, ohne dass der Fahrer bremsend eingreifen muss. Das ist zwar praktisch und funktioniert bestens, will aber geübt sein, denn es fällt beim ersten Mal nicht leicht, dem Auto die Verantwortung zu überlassen.

Foto 22.04.15 11 05 05

Bergabfahrassistent ohne Aufpreis

In den 30.200 Euro, die der Alltrack mit dem 1,6 Liter TDI Motor mindestens kostet, sind unter anderem eine Klimaautomatik  und 17-Zoll-Alu-Felgen beinhaltet. Dieser Common Rail Diesel leistet 110 PS (81 kW) und wird in Kombination mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe mit einem Norm-Mix-Verbrauch von 4,7 Liter auf 100 Kilometer angegeben. Leider gibt es das wunderbare Doppelkupplungsgetriebe bislang nur für den 2.0 Liter Diesel-Antrieb, der 184 PS (135 kw) leisten kann, mit 4,9 Liter Norm-Verbrauch (gemischt) angegeben wird, dann aber mindestens 35.775 Euro kostet. Auf meinen Testfahrten auf normalen Straßen mit diesem kraftvollen Diesel lag sein realer Verbrauch im Mittel bei knapp über 6 Liter. Ein für ein Auto dieser Größe guter Wert.

Foto 22.04.15 11 05 13Beachtlich im Gelände

Wir haben den Alltrack aber auch durchs Gelände gescheucht. Und auch dort hat er sich keine Blöße gegeben.  Alles was einem Nutzer schlechter Wege üblicherweise in den Weg gelegt wird, hat der Alltrack mit seiner Allradtechnik und der um 2 Zentimeter erhöhten Bodenfreiheit von 175 mm bravourös gemeistert. Wer öfter einen Hänger bewegen möchte, darf dem Alltrack (184 PS) bis zu 2.000 Kilogramm dran packen. Selbstredend bleibt der wirklich große Nutzraum davon unberührt. Bis zu 1.831 Kilogramm lassen sich bei komplett umgeklappten Sitzen im Golf Variant Alltrack transportieren. Wie meist in der Kompaktklasse ist einzig der Fußraum in der zweiten Sitzreihe begrenzt. Für kürzere bis mittlere Strecken sollte das trotzdem passen. Ab 32.675 Euro gibt es die 2-Liter-Maschine mit etwas geringerer Leistung von 150 PS (110 kW)

Golf Variant Alltrack HinterradFoto 22.04.15 10 17 39Fazit

Wer mit seinem Auto auch mal auf schlechten oder unbefestigten Straßen unterwegs sein möchte oder muss und einen Kombi schätzt, für den ist der Golf Variant Alltrack die „Eierlegendewollmilchsau“. Denn mit ihm kann sein Fahrer auf den üblichen Straßen komfortabel und verbrauchgünstig unterwegs sein, ist aber zudem für alles was schlechte Straßen manchmal an Überraschungen bereit halten, bestens vorbereitet.  Zudem erhöht der Allradantrieb des Alltrack auch die Sicherheit bei Aquaplaning-Gefahr und auf winterlichen Straßen. Im Innenraum bleibt dieser Golf das, wofür ihn viele schätzen: Klar strukturiert, aufgeräumt und leicht zu bedienen.

Wesentliche Technische Daten des Golf Variant Alltrack 1,6 TDI:

  • Diesel
    • Kraftstoffverbrauch innerorts 5,6 l/100km
    • Kraftstoffverbrauch außerorts 4,2 l/100km
    • Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,7 l/100km
    • CO₂-Emission kombiniert 122 g/km
    • Energie-Effizienzklasse: A

Jahressteuer für dieses Fahrzeug: 206,00 EUR

Energieträgerkosten bei einer Laufleistung von 20.000 km:

Summe Kraftstoff: Diesel: bei einem Kraftstoffpreis von 1,429 EUR/Liter: 1.343,26 EUR

  • Außenabmessungen
    • Länge / Länge mit Anhängevorrichtung 4.562 mm / 4.679 mm
    • Breite / Breite inkl. Außenspiegel 1.799 mm / 2.027 mm
    • Höhe 1.515 mm
    • Radstand 2.630 mm
    • Spurweite vorn / hinten 1.546 mm / 1.517 mm
    • Bodenfreiheit 175 mm
    • Höhe geöffnete Heckklappe / Boden 2.020 mm
  • Innenraumabmessungen
    • Kopfraum maximal (1.Sitzreihe) 1.025 mm
    • Innenraumbreite (1.Sitzreihe) 1.469 mm
    • Kopfraum (2.Sitzreihe) 980 mm
    • Innenraumbreite (2.Sitzreihe) 1.441 mmGolf Variant Alltrack Kofferraum
  • Gepäckraum
    • Länge, Sitzbank aufgestellt / umgeklappt 1.055 mm / 1.831 mm
    • Breite zwischen den Radkästen 1.003 mm
    • Gepäckraumvolumen 605 – 1.620 l (Messung nach ISO 3832)Foto 22.04.15 10 18 23
  • Motor, Getriebe, Elektrik
    • Motor – Bauart 4-Zylinder-Dieselmotor
    • Ventile pro Zylinder 4
    • Einspritzung / Aufladung Common Rail / Abgasturbolader
    • Hubraum 1.598 cm³
    • Max. Leistung 81 kW (110 PS) bei 3.200 – 4.000 /min
    • Max. Drehmoment 250 Nm / 1500 – 3000 1/min
    • Emissionsklasse Euro 6
    • Getriebe 6-Gang
    • Batterie 380 A (68 Ah)
    • Generator 140 A
  • Gewichte
    • Leergewicht 1.544 kg
    • Zul. Gesamtgewicht 2.040 kg
    • Zuladung 571 kg
    • Zul. Achslast vorn / hinten 1.040 kg / 1.050 kg
    • Zul. Anhängelast gebremst bei 12% / 8%} 1.700 kg / 1.900 kg
    • Zul. Anhängelast ungebremst 750 kg
    • Stützlast / Dachlast 80 kg / 75 kg Foto 22.04.15 10 17 06
  • Fahrleistungen
    • Höchstgeschwindigkeit 187 km/h
    • Beschleunigung von 0-80 / 0-100 km/h 7,7 s / 12,1 s
    • Elastizität 80-120 km/h (4./5. Gang) 10,5 s / 13,5 s
  • Weitere Daten
    • Kraftstoffart: Diesel
    • Wendekreis: ca. 10,9 m
    • Kraftstoffbehälter: ca. 55 Liter