Das erste Lebenszeichen – Mit dem MINI Cooper SE Countryman auf der PanAmericana

Der-Autotester ist bei der PanAmericana-Tour dabei und fährt eine Woche lang in einem der drei MINI Cooper S E Countryman ALL 4 auf dem Teilstück von Cartagena, Kolumbien, bis nach Quito in Ecuador mit.

Wie sich der SUV und der Plug-in-Hybrid auf dem Teilstück der mit 17.000 Kilometern längsten zusammenhängenden Nord-Süd Straßen-Verbindung in punkto Nachhaltigkeit und Langstrecken-Performance schlägt und was Land und Leute ausmacht, seht ihr hier in der kommenden Woche.

Mini möchte mit einer anspruchsvollen Tour auf einer der schönsten Straßen weltweit beweisen, dass Fahrspass und Nachhaltigkeit keine Gegensätze sein müssen: Das Abenteuer auf der Panamericana, die Alaska mit Feuerland verbindet, ist schon seit einem Monat im Gange und wird mindestens noch einmal so lange dauern.