Wohnwagen mit Slide-Outs, ausziehbaren Erkern zur Vergrößerung der Nutzfläche, sind hierzulande selten. Dass sich auch in einem Kompaktcaravan noch zusätzlich Platz herausholen lässt, will Dethleffs auf der CMT in Stuttgart (13.–21.1.2018) zeigen. Die Studie C´go 525 REZ hat statt eines Fensters ein Einzelbett zum Ausklappen am Heck.

Dethleffs C´go 525 REZDie Studie ist 17 Zentimeter länger als das Basisfahrzeug 515 RE mit einer Rundsitzgruppe im Bug und zwei Längseinzelbetten im Heck. In der Studie gibt es statt eines Heckfensters einen Fold-Out. Geöffnet wird dieser von außen, indem eine Klappe nach oben gezogen wird. Mittels Gasdruckfeder wird der Fold-Out, in dem sich ein 185 Zentimeter mal 70 Zentimeter großes Einzelbett versteckt, dann in Endstellung gehalten. Der Zeltstoff des Erkers spannt sich dabei automatisch. Das Bett wird mittels Klappbeschlag an der Seitenwand und Stützen abgestützt. ampnet

Foto: Dethleffs