Der Boom auf dem Caravaning-Markt setzt sich im April 2017 unvermindert fort: 9.770 neu zugelassene Freizeit-Mobile stehen für ein Plus von 10,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat – Rekord! Haupttreiber der positiven Entwicklung sind einmal mehr die Wohnmobile, die um 15,3 Prozent auf 6.530 Registrierungen zulegen. Ein gedämpfteres Wachstum registriert der Caravaning Industrie Verband (CIVD) bei den Wohnanhängern mit einem Plus von 2,9 Prozent auf 3.240 Fahrzeuge. mid